4. April 2007

erste Hütchenübungen

Filed under: Allgemein,Motorrad — admin @ 19:14

Heute war die siebte Fahrstunde, wir fuhren nach Daglfing zu einer wenig befahrenen breiten Straße, wo bereits 2 andere Fahrschüler Übungen absolvierten.

Auf der einen Geraden war Gefahrbremsung mit 50 km/h angesagt, auf der anderen das Schlangenlinien fahren um Hütchen.

Also, was soll ich sagen, das Bremsen war easy :-), vorne habe ich dosiert, aber doch ziemlich stark, zugegriffen, gleichzeitig die Fußbremse mit Schmackes betätigt, den vorgeschriebenen Bremsweg konnte ich sogar locker einhalten, als ich aus 60 km/h bremste.

Die Hütchen fuhr ich anfangs etwas zu eng an, warf aber nie eines um, Werner (mein Fahrleher) meinte, mehr mit dem Hintern wackeln *g*, aber das habe ich ja noch nie richtig beherrscht :-).

Die Stunde hat wieder mal Spaß gemacht, im fließenden Stadtverkehr habe ich schon länger keine Probleme mehr, nun gehts um die Feinheiten.

Nächsten Dienstag sind 135 Minuten Nachtfahrt auf der Landstraße angesagt, hui, das wird anstrengend, weil ich nachts nicht besonders gut sehe.

Meinen Arai kann ich auch nicht aufsetzen, heute mit Sturmmaske und Kopfhörern probiert, er ist zu eng, der Druck auf die Ohren ist schmerzhaft.

Die Sonderfahrten werde ich also auch mit dem Jet-Helm fahren müssen, bei dem es wie Hechtsuppe reinzieht, evtl. probiere ich es mit meiner neuen Motorradbrille.