13. Juli 2008

Ausfahrt at.freizeit.motorrad 12. Juli 2008

Filed under: Allgemein — admin @ 11:41

Doppel-R holt mich um 9.30 Uhr an der Dückgasse ab, wir nehmen meine F, am Treffpunkt Oider Wurzelsepp ist leider das Kiosk geschlossen.

Willy wartet bereits, nachdem David, cm und Mike eingetroffen sind, geht es über Exelberg, Tulbinger Kogel, Katzelsdorf nach Sieghartskirchen (tanken), Stollberg, Stössing, Kleinzell zur KK, Mittagessen. Christ schaut kurz vorbei, hat aber keine Zeit, um mehr als den Ochs mitzufahren.

Ochsattel, Gscheid, Ulreichsberg, Annaberg, es fängt an zu nieseln, Robert Schreiner und Hans stoßen zur Truppe, dafür gehen cm und David verloren, zufällig treffen wir kurz Heinz; Einkehr bei der Post.

Ein Gewitter bleibt aus, David taucht wieder auf, es klart auf, Türnitz (tanken), Piechleiten, Puchenstuben, am Ortseingang Kieberer mit Prüfbus.

Die ganze Partie wird rausgewunken bis auf Doppel-R und mich, keiner muß was zahlen, nervig ist sowas allemal, abgesehen von der verlorenen Zeit, es hat ca. 45 Min.gedauert, bis alle wieder abfahren durften.

Mariazell, Kreuzberg, Halltal, Gscheid, KK, Kaffee, David und Robert Schreiner sind abgängig, treffen nach ca. 20 Min. ein, David ging kurz nach Puchenstuben die Straße aus, Schaden an der Bremsscheibe und andere Kleinigkeiten, ihm ist glücklicherweise nichts passiert.

Haselrast, Hals, Verabschiedung; gegen 19.45 Uhr waren wir wieder in der Dückegasse.

Mir hat die Ausfahrt super gefallen, einzig meine kleine F tat mir teilweise etwas leid, die mußte ganz schön arbeiten, die mageren 50 PS sind eines Doppel-R einfach unwürdig.

Wie wir um die Kurven gebraust sind, war beeindruckend, es macht Spaß, mit jemandem mitzufahren, der das super drauf hat. Ein Filmchen dazu: <http://de.youtube.com/watch?v=WSFsKZXdAPM>

Falls ich nächstes Jahr wiederkomme, hoffe ich, daß Doppel-R mich auf seinem Gixxer mitnimmt, dann müssen wir niemanden mehr vorbei lassen und können ne Menge Leute mehr herbrennen :-).

Wien / afm-Stammtisch

Filed under: Allgemein — admin @ 11:26

10. Juli 2008, Arno und ich stürzen uns ins Wiener Nachtleben und besuchen den Club Pie in der Zieglergasse, es gibt Live-Musik und wir treffen ne Menge schräger Typen. Die Heimfahrt mit dem Nachtbus zieht sich, gegen 3.30 Uhr haben wir es geschafft, nachts in Wien ist ne Menge los.

Am Freitag (11. Juli 2008) mache ich mir einen gemütlichen Tag, frühstücke Crepes im Donauzentrum, sonne mich auf der Donauinsel und gehe in der Marihilfer Straße ein wenig bummeln.

Abends ist Stammtisch der Newsgroup at.freizeit.motorrad angesagt, ich treffe viele nette Leute,  leider schließt das „Edelmann“ bereits um 23.00  Uhr, Robert (Doppel-R) fährt mich nach Hause, so spare ich mir den zeitintensiven Nachtbus.