24. März 2014

Welches Zusatzfutter?

Filed under: Allgemein,Pferde — admin @ 17:06

Vier Säcke á 15 kg „Futter Natur“ habe ich nun fast durch, ein wenig davon ist noch da. Daneben füttere ich derzeit Agrobs AlpenGrün Müsli, was ich versehentlich anstatt AlprenGrün Mash bestellt hatte. Vom Lamino Star ist auch nur noch wenig da, in letzter Zeit habe ich alle drei Sorten zusammen gemischt. Lamino Star mögen beide am liebsten, ich bin aber nicht sicher, ob das so besonders gesund ist.

Man soll ja immer mal das Zusatzfutter wechseln, also ging ich heute auf die Suche und kam auf Marstall Vito, da sind aber 28% Maispflanzen (pelletiert) drinnen, das ist mir zuviel Getreide. Equiguard hatte ich mal, bin nun auf Pavo Care4life gestoßen. Das liest sich alles prima, habe das Care4life bestellt, dazu noch ein Leinöl (750 ml) und ein Shampoo für helle Mähnen (150 ml).

Die Hafis bekommen vom Zusatzfutter nie die empfohlene Menge, sondern weniger, außerdem nur alle 2 Tage. Es ist ja nicht so, daß beide großartig gefordert werden, im Gegenteil, beide schieben meist eine ruhige Kugel im Stall. Heucobs (staubfrei, braucht man daher nicht einweichen) habe ich einen neuen Sack, die halten sich. Falls ein Hafi mal wirklich was arbeiten muß oder erhöhten Energiebedarf hat aufgrund des Wetters, bekommt er welche dazu. Normalerweise reicht das Heu im Stall völlig aus, damit sie nicht vom Fleisch fallen *hihi* – dünn sind beide nicht, sondern ziemlich gut beinander.

Meine Lufballonpumpe kam heute, sie funktioniert :-), man muß aber händisch ganz schön arbeiten, um die Ballons aufzublasen. Das mache ich zuhause, werde mal 20 Aufbeblasene mitnehmen und ein erstes Schrecktraining auf dem Platz machen. Ziel ist, daß die Hafis auf Kommando Luftballons mit einem Huf zertreten / platzen lassen, das klappt nur, wenn sie vor dem Knall keine Angst (mehr) haben.

Die Wunderkerzen kamen heute auch, ich hatte sie mir länger vorgestellt. Egal, die Hafis werden morgen damit am Putzplatz Bekanntschaft machen, bis sie die nicht mehr interessieren. Bei Barbies Vorderhufen muß ich morgen die Trachten kürzen, sie wäre mal wieder dran mit auf dem Platz reiten. Je nach Hufbefindlichkeit werde ich entscheiden, evtl. mache ich mit beiden einzeln auch ein Fahrtraining vom Boden aus. Abwechslung ist ja das A und O im Training, mal sehen, was mir einfällt :-).

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.