23. Juni 2014

Barbie mit Hufschuhen lahmfrei

Filed under: Allgemein,Pferde — admin @ 15:06

Heute hatte ich wieder das Allergiker-Heu von Luckylage dabei, Barbie hat ein wenig daran rumgeknabbert, Nepomuk hat genau gar nichts davon gefressen. Na, so schlimm kann die Fresspause also nicht sein, ansonsten hätte er auch ein wenig davon gefressen. Mir ist das ganz recht, so reichen die 20 kg Heu vermutlich 4 Wochen :-).

Barbie läuft täglich besser, finde ich, sie lahmt aber immer noch leicht links vorne. Daß sich noch Eiter im Huf befindet, kann ich jetzt wohl ausschließen, In Frage käme eine Lederhautreizung oder -entzündung durch die starke Hufkorrektur, Barbie nun Schmerzmittel geben, halte ich aber für overkill. Der Kanal in der Sohle besteht nach wie vor, ich habe ihn wieder mit Rivanol gespült und danach THM-WLD drauf getan.

Barbie bekam die Old Mac mit Sohlenpad und Gaiter angezogen, ich denke, die Gaiter braucht sie nicht. Wieder habe ich mich gefreut, wie leicht sich diese Schuhe anziehen lassen, das ist wesentlich stressfreier als mit dem EB Epic.

Barbies Mähnenkamm habe ich heute geknipst, man sieht deutlich die Delle, gefüllt mit Kammfett. Glücklicherweise ist nicht der ganze Mähnenkamm betroffen, sondern mittig nur diese eine Stelle. Mehr oder weniger ausgeprägt hat sie diese Fettbeule schon immer, hier ein Foto vom 12.07.2013. Als sie im Juni 2012 wegen Abszessen stark abgenommen hatte, war die Delle immer noch zu sehen, aber mE nicht ganz so stark wie im „Normalzustand“.

Es wird Zeit, daß Barbie wieder was arbeiten kann, damit schwindet dann auch das Kammfett. Rechts vorne heute, so langsam bildet sich im Zehenbereich und leicht medial wieder ein Tragrand. Außen seitlich ist mE die weiße Linie noch ziemlich gezerrt, außerdem ist die laterale Hufseite breiter als die mediale.

Barbie belastet rv nicht gleichmäßig, was kein Wunder ist, wenn man letztes Jahr drei Abzesse und daraus resuliertende hohle Wände hatte. Dadurch konnte ich den Huf nie richtig ausbalancieren, weil die innere Seite ja extrem geschwächt war. Ich werde das demnächst in Angriff nehmen, wenn sich der Huf weiterhin so gut erholt.

Nepomuk wurde versorgt und bekam saubere Sachen angezogen, kaum war er im Stall, sah ich ihn schon wieder Ohren scheuern :-(. Barbie verräumt, ich fand, mit den Schuhen war keine Lahmheit zu sehen. Leider konnte ich ihr den Old Mac nicht im Stall anlassen, dieser Hufschuh ist nicht dafür geeignet.

Fürs Springen mit Nepomuk war es mir heute zu warm, 26 Grad mittags, unser Reitplatz liegt ja voll in der Sonne. Er war ja gestern 1 Std. im Gelände, daher durfte er sich heute ausruhen :-). Ein Spaziergang mit beiden Hafis am Mittwoch wäre schön, Barbie halt mit Kette auf der Nase. Ob ich beide alleine trotz Kette vom Gras fern halten kann, ist die Frage. Wenn wir es bis zur Ovalbahn (eingezäunt) schaffen, könnte ich dort mit Barbie als Handpferd 1 – 2 Runden drehen, falls ich sie verliere, wäre das kein Problem.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.