24. Juni 2014

fleissig eingekauft :-)

Filed under: Allgemein,Pferde — admin @ 15:20

Die TÄin, die kürzlich einem Isi Cortison gespritzt hat, hat uns die Produkte von Masterhorse empfohlen. Gestern habe ich in deren Shop gekuckt, was die denn so haben. Gestoßen bin ich auf eine Info-Seite, wo unten SE-Besitzer ihre Erfahrungen schildern.

Barbie bekommt ja derzeit eine Kräuter-Kur von Nehls, ich halte viel von Kräutern. Für Nepomuk habe ich Eczema bestellt, die bekommt er nun ebenfalls als Kur 4 Wochen lang. Knopur habe ich für beide bestellt, selbst bin ich ja ein großer Fan von Knoblauch :-). Gesund ist Knofi auf jeden Fall, ob es was in Sachen Blutsauger bringt, werden wir sehen.

Für Barbies Hüfchen habe ich Auftritt gekauft, speziell dafür bekommt sie ja schon länger nichts mehr extra. Im Gegensatz zu früher hat sie inzwischen eine sehr gute Hornqualität, es bricht fast nie was weg. Auch ihr Hufwachstum ist relativ rasant, ebenso bei Nepomuk, bei manch anderen Pferden im Stall wächst dagegen im Sommer kaum was nach. Ich kann mich also nicht beklagen, eine Kur mit Biotin kann auf jeden Fall nicht schaden.

Nach einem Schweifschoner für Nepomuk suche ich ja schon länger, den von USG zieht er sich ja immer sofort aus. Den an eine Decke annähen habe ich mir überlegt, meine Nähmaschine würde das dicke Oberteil aber nicht schaffen. Über das SE-Forum stieß ich auf den Schweifschutz von Einhorn, den kann ich an eine Decke annähen oder sonstwie daran befestigen. Wenn ich eine Vorlage habe, könnte ich evtl. selbst ein paar Schweifschützer nähen, Nepomuk hat ja mehrere Decken.

Seine Derfen Creme ist so gut wie zu Ende, so richtig gut geholfen hat die dieses Jahr nicht mehr ==> werde keine mehr kaufen. Derfen Lotion habe ich noch, aber nicht mehr viel, überzeugt hat mich die dieses Jahr auch nicht. Daher werde ich was neues ausprobieren, habe Schwedenemulsion bestellt sowie Simsalabim, beides für Mähnenkamm und Schweifrübe.

Durch die Imlan Lotion sind die gebissenen Wunden in der Brust nun vollständig abgeheilt, ich nehme die nun derzeit auch für den Mähnenkamm. An der Bauchnaht hat Nepomuk nichts, die Bisswunden am Schlauch sind dank Lebertran-/Zinksalbe minimal. Für Gesicht, Schopf und Ohren benutze ich derzeit DermiLac Prozem, das hilft zumindest im Gesicht sehr gut.

Die Ohren sind Nepomuks großes Problem, wegen mir kann er sich die scheuern, solange er dadurch keine Schopfhaare abrasiert. Für seine Ohren habe ich bisher nicht das passende Mittel, gezielt Salbe auf offene Wunden auftragen ist schwierig, da steigt er. Den Schaum im Handteller verteilen und ihm dann mit Druck auf die Ohren kratzen, mag er.

Na ja, nun habe ich für Nepomuk ordentlich aufgerüstet :-), mir geht es hauptsächlich um den Erhalt der Langhaare. Am unteren Mähnenkamm, wo er sich die Mähne letztes Jahr komplett abgescheuert hat, werden die Haare immer dünner und kürzer, da muß jetzt was passieren.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.