29. Juni 2014

Dauerregen

Filed under: Allgemein,Pferde — admin @ 14:36

Den Ausritt heute haben wir abgesagt, weil es seit morgens durchgehend regnet. Im Stall war ich trotzdem, um meine Hafis zu versorgen. Nepomuks neue HKM Decke war noch intakt, die Fliegenhaube noch drauf. Barbie hatte heute im Matsch auf dem Paddock geschlafen und dabei sich und ihre Amigo Decke total eingesaut. Die Decke hatte außerdem Risse, die Verschlüsse werde ich abschneiden, evtl. brauche ich mal welche, der Rest wird entsorgt.

Ihre neue lila Zebradecke kam gestern, gefällt mir :-), mit der Fedimax Zebradecke hat sie nun auch wieder zwei zum Wechseln. Beide bekamen erst Heu und dann ihre Heucobs, der Knoblauch riecht stark (ich fange erst mal mit ca. 5 g pro Pferd an), sie haben ihr Zusatzfutter trotzdem gefressen. Danach knabberten beide noch 1 Std. an dem Allergiker-Heu rum, ich werde es doch behalten.

Nepomuk habe ich den neuen Mähnenschutz anziehen wollen, er ist ihm zu eng, ich hoffe, ich kann den umtauschen. Die Regendecken der Hafis hatte ich dabei, es soll ja durchgehend bis morgen regnen. Mit der neuen Fliegenmaske und dem Schweifschutz von Einhorn bastelte ich Nepomuk was hin, habe beide Teile über dem Rücken verbunden. Darüber kam seine Regendecke, Barbie habe ich ihre auch angezogen. Sie bräuchte eigentlich keine, es ist ja nicht besonders kalt, ca. 16 Grad. Aber wenn ich das Teil schon habe, kann ich es ihr auch anziehen, die Decke stört sie ja nicht.

Bezüglich der Schwedenemulsion von Einhorn habe ich nach Erfahrungen gesucht, puh, das liest sich gar nicht gut :-(. Mähne verklebt, allergischer Schock usw., meine Güte, kaum positive Erfahrungen. Ein paar 100% reine Öle habe ich ja noch, u. a. Aloe Vera.  In dieser Flasche waren noch ca. 30 ml drinnen, ich kippte ein wenig Schwedenemulsion dazu und kollodiales Silber. Damit habe ich heute Nepomuks Mähnenkamm und Schweifrübe eingerieben, im Stall zurück sah ich nicht, daß er scheuert.

Ich habe noch einige andere 100%-ig reine Öle, mit denen ich die Schwedenemulsion verdünnen kann, so kommen die dann auch mal weg. Damals hatte ich ja jeweils 1 Liter Öle gemischt, eine Flasche für Hufe und eine für die Haut, letztere hat Barbie kaputt gemacht. Die Flasche mit dem Huföl habe ich im Stall, werde davon nun öfters was verwenden, die Öle halten ja nicht ewig.

In „Mein Pferd“ las ich heute von einem Rezept, selber eine Salbe herzustellen. Gegoogelt habe ich danach und mich für Shea-Butter als Träger entschieden, habe welche bestellt. Für Nepomuk werde ich prima Salben mischen, ich habe einige Ideen dafür :-).

Im SE-Forum wurde mir ein Shop empfohlen, wo man sich Kräuter mischen lassen kann. Das kommt günstiger, als fertig gemische Kräuter von Nehls oder Masterhorse zu kaufen. Barbies Kräuter reichen wohl nur noch 1 – 2 Wochen, ich werde dann welche zusammen stellen, die bei EMS helfen.

Gestern kam der Neuzugang an, der Kleine steht in der Eingewöhungsbox und hat immer gewiehert, wenn er mich sah. Ein netter Kerl, Barbie und Nepomuk haben sich wie üblich für ihn nicht interessiert – beide haben nie Probleme mit neuen Pferden.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.