24. September 2017

großes Dorffest in Baiernrain mit Kinderreiten (Nepomuk)

Filed under: Allgemein,Pferde — admin @ 16:02

Heute war ein schönes Dorffest in Baiernrain, es gab viele interessante Stände. Ich war kurz  nach 11.00 Uhr im Stall, da war es bereits ziemlich voll. Zum Frühstück kaufte ich mir Apfelkücherl und schlenderte dann die Stände ab. Kaufte mir dann einen frischen Traubensaft, der ebenfalls sehr gut geschmeckt hat.

Eine Stallkollegin bot Kinderreiten an, ich hatte meine Unterstützung zugesagt. Es war ein kleiner Parcour aufgebaut mit 2x Volte, Schlangenlinien um Hütchen, ein Mini-Cavaletti und eine Gasse, wo das Pferd 3 Schritte rückwärts gehen sollte.

Nepomuk hatte ich gestern Zöpfe geflochten (leider scheuert er derzeit wieder), er bekam den geputzten Westernsattel drauf sowie sein tolles Vorderzeug. Da alles auf Gras statt fand, führte ich ihn mit Control-Halfter.

Leider hatte ich vergessen, daß er die große, eiserne Aufstiegshilfe hasst. Von der wurden die Kinder in den Sattel gehoben und wieder runter. Nepomuk wollte anfangs nicht direkt daneben stehen bleiben, nach dem dritten Kind klappte es besser.

Obwohl viele Menschen in der Nähe waren und Blasmusik in einer Halle nebenan spielte, war er sehr ruhig und brav. Nach ca. 35 Min. hatte er fertig, im Stall bekam er zur Belohnung einen Apfel extra (vorher hatten beide schon ihr Zusatzfutter).

Da sehr viele Kinder reiten wollten, sattelte ich Barbie, die ich vorher bereits geputzt hatte. Ich ging mit ihr den Parcour, die engen Volten nahm sie im Trab. Trotzdem blieb sie stets an meiner Seite, trabte langsam – aber für Kinder ist das nix. Mein Mädel hat einfach Hummeln im Hintern und Schritt ist nicht ihr Tempo.

Nach 3 Runden ging ich mit ihr wieder zurück, mit der Kette konnte ich sie ebenfalls leicht vom Gras fressen abhalten.

Ich ging nochmals durchs Dorf und kaufte mir eine leckere kleine Pizza aus dem Steinofen. Dann taten mir die Füße weh vom vielen Laufen, ich Depp hatte Reitschuhe angezogen, die nicht so super passen.

Wieder zuhause habe ich noch gewählt, ist ja Bürgerpflicht :-).

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.